Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit
Ferienprogramm

Wie kommt das Wort in die Welt? Eine Mediengeschichte vom Buchdruck zum Smartphone

Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit

Montag, 12. Oktober 2020, 14.00 Uhr

Pei-Bau

Wie haben die Menschen vor 500 Jahren ihre Ideen verbreitet? Zu welchen Fernsehereignissen versammelten sich Millionen Zuschauer*innen vor der Flimmerkiste? Und wie verändern Instagram, Twitter & Co. heute die Politik? Diese und weitere Fragen vermittelt spielerisch das Familienprogramm „Wie kommt das Wort in die Welt? Eine Mediengeschichte vom Buchdruck zum Smartphone“. An historischen und gegenwärtigen Objekten lernen Kinder und Jugendliche die Geschichte der Medien kennen. Dabei steht die Bedeutung der Pressefreiheit für die Demokratie ebenso im Mittelpunkt wie der Missbrauch von Presse und Rundfunk sowie Schattenseiten der neuen sozialen Medien.

Familienführung durch die Ausstellung „Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit“

8-12 Jahre

3 € pro Person zzgl. Eintritt (bis 18 Jahre frei)

Familienkarte 18 € (Eintritt und Führung für 2 Erwachsene und max. 3 Kinder)

  • Karten sind kurz vor Beginn an der Kasse zu erwerben
  • max. Teilnehmerzahl von 12 Personen
  • Anmeldung erforderlich unter: fuehrung@dhm.de
Zurück
Zurück zur Terminübersicht